1und1 oder Vodafone Dsl

1and1 oder Vodafone Dsl

Guten Tag, wir beziehen am 1. Januar eine neue Wohnung, in der 16.000 DSL verfügbar sind. Ich habe 1&1 und Vodafone in die engere Wahl gezogen. Zu den bekanntesten nationalen DSL-Anbietern gehören sicherlich Telekom, Vodafone, 1und1 und o2.

Bei Vodafone DSL, 1&1 und Alice laufen die aktuellen Aktionen am 30. November aus. " Zugang" zu eigenen DSL-Anschlüssen und Mobilfunktarifen im Vodafone-Netz.

Die 1&1 gegen Vodafone DSL im laufenden DSL-Vergleich

Stolz sind auf den ersten Eindruck die laufenden Neukundenkampagnen der beiden DSL-Anbieter 1&1 und Vodafone, die einen niedrigen monatlichen Pauschalpreis und ein hohes Sparpotenzial bieten. Fazit: Der DSL-Anbieter Vodafone kann mit seinem DSL Classic Komplettpaket ohne Einschränkung weiterempfohlen werden: Die DSL-Anbieterin stellt mit nachhaltigem Kostenvorteil, Online-Bonus und qualitativ hochstehender DSL-Hardware ihre Wettbewerber mehr als klar an ihre Stelle.

Mit dem 1&1 Surf & Handy Special Angebot müssen neue Kunden dagegen strenge Restriktionen akzeptieren, insbesondere in Bezug auf den Monatspreis und die Durchsatzrate. Fact Check 1: Performance Auf den ersten Blick sind die 1&1 Surf & Handy Flat Special und das Vodafone DSL Classic Paket gleichermaßen ausgerüste. Die beiden DSL-Angebote kommen mit einem DSL 16000-Anschluss inklusive DSL-Flatrate im Hause und die Telefon-Flatrate am beiliegenden Fernsprechanschluss ermöglicht sowohl bei 1&1 als auch bei Vodafone kostenlose Gespräche ins dt. Fixpunkt.

Der Provider reduziert nach einem Datenaufkommen von 100 GB/Monat bis zum Ende des Monats den DSL 16000-Anschluss auf DSL 1000 umgestellt. Bei der Performance punktet Vodafone deutlich, da es mit bis zu 16 Mbit/s ohne Einschränkung im Netz surfen kann. Fakt Check 2: Die DSL HardwareIn Dingen, die DSL-Hardware beide DSL-Anbieter zur Verfügung gestellt und ihre Angebote mit einem WLAN-Router ausstattet haben.

So können eigene PC oder Laptop mit dem Netz entweder über Netzkabel oder drahtlos vernetzt werden. Doch auch hier ist es lohnenswert, einen genaueren Blick darauf zu werfen, denn während 1&1 für sein verhältnismäßig langsam laufendes 1&1 WLAN-Modem mit einer Übertragungsrate von bis zu 125 Mbit/s eine einmalige Gebühr von 49,99 EUR erhebt, beinhaltet das Vodafone DSL Classic Paket das qualitativ hochstehende Vodafone WLAN-Modem für nur 1 EUR.

Nicht nur im preislichen, sondern auch im Equipment übertrifft die im Lieferumfang von Vodafone enthaltene DSL-EasyBox 803 die DSL-Hardware von 1und1, denn das Endgerät ist zugleich ein Hochgeschwindigkeits-WLAN-N-Router, der Anschlüsse bis zu 300 MBit/s erlaubt, eine Telefonanlage für Analog- und ISDN-Telefone sowie ein Mediaserver, auf dem Harddisks oder Printer in das Heimnetz integriert werden können.

Vodafone trifft auch hier gegen 1&1 und gewinnt den Fact-Check auf DSL-Hardware mit großem Abstand. Fakten-Check 3: Der Preis Während 1&1 für sein Angebot für Surfen & Telefonieren Flat Special mit einem 2-jährigen Einsparpreis von 19,99 ?/Monat werbt, legt Vodafone einen immer günstigeren Preis von 24,95 ?/Monat fest.

Im Endeffekt ist Vodafone DSL Classic wesentlich billiger, da neue Kunden nicht nur über einen gewissen Zeitabschnitt, sondern auch für die Dauer ihres Vertrages speichern können. Neue Kunden, die bis zum Jänner 2008 noch bis zum Stichtag über den DSL-Internetshop von Vodafone online ordern, bekommen nun noch einen zusätzlichen Online-Bonus von 50 EUR.

Auch interessant

Mehr zum Thema