1und1 Kabel Internet

1and1 Kabel Internet

vor allem zu DSL von der Telekom, Vodafone oder 1&1. Die Box "Kabel Deutschland" verteilt das Kabelfernsehen auf die verschiedenen Wohneinheiten. Internetanschluss 1&1 - DSL-Flatrates bis zu 100 MBit/s. Kostenvergleich von Kabel Internet mit DSL-Tarifen von 1&1, Telekom etc. Erhältlichkeit DSL, VDSL, Glasfaser, Kabel.

Sämtliche Tarife für DSL-Verträge, die nicht ausdrücklich Kabelmodem beinhalten, oder

Angaben zum drahtgebundenen DSL-Modem

Mit dem DSL-Modem sind Sie bestens gerüstet für den Einstieg ins Internet und für das Telephonieren. Das Gerät wird ganz unkompliziert in Ihre bestehende Telefonbuchse gesteckt und schließt Ihr verkabeltes Analogtelefon und Ihren Computer über das beiliegende Kabel an das 1&1-Netzwerk an. Besonders einfacher Einstieg - ohne Montage, Handbücher und technische Kenntnisse in nur 4 Stufen.

Die Telefonbuchse an das DSL-Modem anschließen.... Schließen Sie das Netzwerkkabel an den Computer an - die Autoinstallation beginnt. Geben Sie Ihren individuellen Start-Code ein - und die Internetverbindung ist hergestellt.

Der neue Nicht-Null-Euro-Betrag für 1&1 DSL

Testbetrieb beendet - 1&1 DSL stellt nun das 1&1 Kabelmodem als dritte Hardware-Option zu seinen DSL-Komplettpaketen vor. Da auf den mont. Hardwarezuschlag verzichtet wurde, ist das Modell vorerst für Sparer von Interesse - aber das Endgerät ist nicht so kostenlos wie es auf den ersten Blick erscheint.

Hatte der Internetprovider bisher die für den Anschluß erforderliche Technik weitgehend kostenlos oder gegen eine kleine Einmalgebühr zur Verfügung gestellt, wird seit der Umstellungsphase eine montal. Für die Endgeräte wird eine Monatsgebühr erhoben, die über die ganze Vertragsdauer auf den Preis aufgerechnet wird. Dem Anbieter wurde unter anderem vorwirft, einen Teil der Monatskosten auf die Hardwareseite ausgelagert zu haben, so dass er nur noch seine Tarife berechnen musste (siehe auch 1&1 DSL mit falschem Preis inserieren?).

Mittlerweile hat 1&1 dem DSL nachgegeben und dem 1&1 HomeServer (5 /Monat) und dem 1&1 WLAN-Router ( 3 /Monat) eine dritte Hardware-Option hinzugefügt - das 1&1 Kabelmodem für 0?/Monat. Es stellte sich heraus, dass es so etwas wie ein einfaches Kabelmodem nicht gibt. Wenn Sie sich für das 1&1 Kabelmodem entscheiden, sparen Sie die Monatsgebühr, dafür berechnet 1&1 aber eine Technikerbegehung von 39,90 EUR, die sonst nicht anfallen würde.

Vor allem auf lange Sicht kann das 1&1 Kabelmodem im Gegensatz zu anderen GerÃ?ten noch viel Geld sparen - allein Ã?ber die zweijÃ?hrige Mindest-Laufzeit ist es rund 80. 000 EUR gÃ?nstiger als der 1&1 HomeServer. Aber auch beim Funktionsspektrum muss der Anwender große Einbußen hinnehmen. Weil das 1&1 Kabelmodem eigentlich nur ein simples kabelgebundenes DSL-Modem ist, das nur einen Anschluß für ein Analogtelefon und einen einzigen LAN-Port hat, an den ein Computer über ein Netzkabel angeschlossen werden kann - kein vergleichbarer mit der umfangreicheren Ausrüstung der 1&1 WLAN-Router.

WLAN-Radio steuert das Modell nicht und kann daher weder Smart-Phones noch Tablet-PCs online stellen. Fazit: Das 1&1 Kabelmodem ist nur für Anwender mit extrem niedrigen Anforderungen lohnenswert - oder für diejenigen, die bereits über geeignete Geräte für die Hausvernetzung verfügen. Weil 1&1 zur Zeit nicht die Moeglichkeit anbietet, ganz auf die Hardwaren zu verzichtet, kann die Variante für diese Anwendergruppe sehr interessant sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema