1und1 Festnetz und Internet

1and1 Festnetz und Internet

kann mit dem Handy für 0 Cent ins deutsche Festnetz sowie zu allen 1&1-Handykunden telefonieren. Entscheiden Sie sich für die Pakete Internet, Fixed Flat & IPTV: Wo ist Breitband-Internet 1&1 DSL oder 1&1 VDSL verfügbar? Eine Übersicht über die Internetverträge & -angebote finden Sie hier. Bei Bedarf mit Telefonanschluss und Flachtelefonie ins Festnetz.

1and1 DSL & Mobiles Internet

Die 1und1 (offizielle Schreibweise: 1&1) ist mit fast 4,3 Mio. DSL-Kunden (Stand Q2 2015) einer der weltweit größten DSL- und Mobilfunkanbieter mit Fokus auf Flatrates.

1und1 konzentriert sich auch im DSL-Bereich nicht mehr nur auf den Privatkundenbereich, sondern offeriert nun auch im Geschäftskundenbereich an. Nachfolgend werden die wesentlichen 1and1 DSL-Produkte mit Tarifdetails und möglichen Hardwarekomponenten vorgestellt. Neben der Grundvergütung entstehen für alle Preise einmalig Rückstellungskosten in Hoehe von 59,95 EUR.

Sie sollten auch den Terminus "Regio-Zuschlag" kennen: Es ist eine Fernanschlussgebühr von 4,99 EUR, die bei einem DSL-Anschluss von 1und1 außerhalb des Expansionsbereichs des Unternehmens jeden Monat anfällt. Die weiteren Tarife und Tarife für alle vier Pauschalangebote auf einen Blick in der Übersicht (alle Angaben gelten ab Okt. 2015): Neben einer Telefon-Flatrate für das dt. Festnetz beinhaltet das Angebot DSL Basic 1 und 1 auch eine Internet-Flatrate mit einwandfreier Netzwerkqualität und unbefristeter Laufzeit.

Für die Geräte können Sie zwischen dem kostenlosen 1and1 Kabelmodem, dem 1and1 WLAN-Modem für drei EUR pro Tag und dem 1and1 Heimserver für fünf EUR pro Tag Mietpreis nachfragen. Der HeimServer ist ein Kombinationsgerät aus WLAN-Modem, TK-Anlage und Heimnetz, mit dem Sie Ihr gesamtes Haus vernetze.

Hinzu kommen Einmalkosten von 9,90 EUR für den Transport der Geräte. Bei den anderen drei Tarifen punktet man mit unbegrenztem High-Speed-Surfen ohne Drosselung: Der DSL 16 Internet Flat bietet die gleiche Up- und Download-Geschwindigkeit wie der Basic Flat, aber es gibt keine Beschränkung bei Datenvolumen oder Übertragungskapazität.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten: eine Telefon-Flatrate ins dt. Festnetz und eine Mobilfunk-Flatrate. Du erhältst bis zu vier SIM-Karten von 1und1.

Hardwaretechnisch können die Kundinnen und -kunden zwischen den drei zum Teil gebührenpflichtigen Möglichkeiten des Basistarifs wählen: Cablemodem, WLAN-Modem oder Home-Server. Bei dem DSL 50 Tarifen von 1und1 surfst du flach und ohne zu drosseln mit bis zu 50 Mbit/s ( "download") und bis zu 10 Mbit/s ( "upload") im Intranet.

Sie benötigen außerdem einen digitalen Fernseher und IP-Router, wie z.B. den 1and1-Heimserver.

Der Preis beträgt in den ersten zwölf Lebensmonaten 16,99 EUR Basisgebühr im Vormonat, danach 31,99 EUR. Sie können als Zubehör zwischen Cablemodem, WLAN-Modem VDSL (drei Euro/Monat) und HomeServer wählen. Nicht zuletzt offeriert 1und1 auch einen DSL 100 Tarife mit Datentransferraten von bis zu 100 Mbit/s zum Herunterladen und bis zu 20 Mbit/s zum Hochladen.

In den ersten zwölf Lebensmonaten kostet das Angebot aus Internet-Flatrate, Telefon-Flatrate, Handy-Flatrate für das mobile Wellenreiten und Telephonieren, Zugriff auf die Online-Videothek und die Möglich-keit, via DSL fernzusehen, 19,99 EUR. Anschließend beträgt der Mietpreis 34,99 EUR pro Jahr. Wenn Sie das 1 und 1 Kabelmodem als Hardwaresystem auswählen, entstehen keine zusätzlichen Mehrkosten.

Der WLAN-Modem VDSL ist mit drei EUR Monatsmiete und der 1and1 HomeServer wie gewohnt mit fünf EUR pro Woche ausgestattet. 1und1 stellt seinen Kundinnen und Servicekunden auch eine Vielzahl von Preisen und Geräten wie Surf-Sticks und WLAN-Sticks für die Mobiltelephonie und das mobile Internet zur Verfügung. Bemerkenswert sind vor allem die 1und1 All-Net Flat, die Tablet Flat und die Notebook Flat.

Mit der 1und1 All-Net Flach kann der Kunde nun ganz nach Belieben zwischen D-Net und E-Net auswählen. Alle vier Angebote haben die Tarifangaben Festnetz-Flatrate, Flatrate in allen Mobilfunknetzen Deutschlands und Internet-Flatrate inne. Letzteres ist je nach ausgewähltem Tarife in Bezug auf Drehzahl und Datenmenge unterschiedlich. Die Bandbreite reicht von 9,99 bis 29,99 EUR (Stand September 2015).

Auch in Bezug auf das ausgewählte Handy und seinen Anschaffungspreis gibt es Unterschiede: Je höher der Anschaffungspreis, umso billiger das Handy. Sie können die All-Net-Flat entweder als reiner Tarifen ohne Handy abschliessen oder 1und1 zusammen mit einem modernen und preiswerten Gerät bestellen. Mit der 1und1 Notebook-Flatrate können Sie mit Ihrem Laptop zum monatlichen Mietpreis schnell surfen.

Sie sind auch in vier unterschiedlichen Tarifversionen erhältlich (Stand Okt. 2015): Kernstück der Notebook-Flatrate ist eine Pauschale für das mobile Internet, die je nach Tarifversion in der Übertragungsgeschwindigkeit variiert. Oder 1und1 Kunden können zusätzliche Mengen buchen. Bei den Notebook-Flatrates liegt der Preis zwischen 4,99 und 24,99 EUR pro Jahr.

Zu jedem Preis ist es auch möglich, bezahlte Geräte wie den 1und1-Surf Stick oder den 1und1 Mobilen WLAN-Router oder LTE-Surfstick zu bestellen. Tablet Flat: Flatrate für den mobilen Internetzugang über IP und Co. Die Tablet Flat von 1und1 ist nach einem vergleichbaren Funktionsprinzip wie die Notebook Flat strukturiert und ermöglicht hohe Geschwindigkeiten beim Internetsurfen über Tablet PC gegen eine monatliche Grundvergütung.

Ähnlich wie die Notebook-Flat wird auch die Tablett-Flat verwendet: Sie gewährleistet den Surferkomfort für unterwegs. Die Tablett-Flats sind für den mobilen Einsatz geeignet. Der 1and1 Tablet Flat ist in drei Versionen mit je nach Leistungsspektrum und entsprechend unterschiedlichen Preisen verfügbar (Stand Okt. 2015): Der Tablet Flat für das mobile Internet ist je nach Tarifen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und mit unterschiedlichen Datenmengen von bis zu fünf GB pro Kalendermonat verfügbar.

Sie sind bereits ab Null Cent verfügbar.

Der Preis für die Nutzung von 3 und1-Webhosting liegt zwischen 3,99 EUR pro Kalendermonat und 19,99 EUR pro Jahr. Zusätzlich gibt es eine einmalig anfallende Setup-Gebühr von 14,90 EUR für alle vier Tarife. Wenn Sie sich für einen Mietvertrag mit einer flexiblen Frist für das Web-Hosting von 1und1 entscheiden, was bei allen vier Offerten möglich ist, zahlen Sie etwas mehr pro Kalendermonat als bei einem 12-monatigen Mietkauf.

1und1 stellt für WordPress-Projekte drei besondere WP Webhosting-Tarife zur Verfügung, die sich im Leistungsumfang und in den Anschaffungskosten aufteilen. Das 1und1-Produktprogramm umfasst auch den Vertrieb und die Verlagerung von Domains. 1und1 prüft in einem ersten Arbeitsschritt die Verfügbarkeit für Ihre Wunschdomain.

Im Moment (Oktober 2015) ist eine . Space Domain mit 0,09 EUR pro Kalendermonat im ersten Jahr die günstigste (Stand September 2015). Eine. globale Domain von 1und1 kosten in den ersten 12 Lebensmonaten je 1,99 EUR, nach dem ersten Jahr sind 6,99 EUR pro Person im monatlichen Rhythmus ausstehend.

Ebenfalls bei 1und1 verfügbar sind neue Top-Level-Domain-Endungen wie . berlin oder .music. Neben der Domain bieten 1and1-Kunden einen vollständigen Umfang an zusätzlichen Dienstleistungen und Supportleistungen wie z.B. ein E-Mail-Konto mit viel Speicherkapazität und einer unbegrenzten Zahl von Subdomains.

Auch interessant

Mehr zum Thema