1und1 Dsl test

1and1 Dsl-Test

Der DSL-Anschluss ist unterbrochen und unser Internet ist für 5-15 Minuten unterbrochen. Inklusive 1&1 DSL 50 (VDSL) + TV, 50 MBit/s, 10 MBit/s, keine, 24 Monate, 39. 98 ? zu bieten. Die 1&1 DSL Speedtest ist kostenlos.

DSL-Anbietertest 1&1, an den Anbieter. Internet-Provider-Test o2, An den Provider.

Im Festnetztest 2018 unter der Lupe: In 1&1 im Festnetztest 2018

Letztendlich genügte es nur für den zweiten Rang, aber auch im Festnetztest von Connecte im Jahr 2018 erzielte 1&1 eine "sehr gute" Punktzahl. Mitbewerber Unitymedia, o2 und Wodafone liegen zum Teil weit zurück. Die Telekom und 1&1 haben in den letzten Jahren regelmässig Schläge ausgetauscht, um die besten Prüfergebnisse zu erzielen. Obwohl 1&1 diesmal hinter dem Marktleader Telekom liegt, ist der Unterschied sehr klein, da beide nur 6 Zähler auseinander liegen - mit insgesamt 500 Punkten.

Beide haben es endlich geschafft, das Prädikat "sehr gut" zu erhalten. Im Bereich der Sprach-, Datei- und Webservices waren die Ergebnisse bemerkenswert. 1&1 ist mit 138 Zählern deutlich vor Wodafone (129), o2 (124) und Unitymedia (120) in dieser Fachrichtung. Nur die Telekom ist hier besser aufgestellt (147). Zu der sehr erfreulichen Entwicklung in den Rubriken "Daten" und "Web Services" haben daher wohl die einzelnen 1&1 HomeServer mitgewirkt.

Größere Verbesserungspotenziale für den Web-TV-Bereich, also für das Streamen von Netflix, Amazon und Co. oder TV-Sendern, bescheinigen die Tests. Zumindest aber: Mit 80 Zählpunkten ist 1&1 DSL vor Telekom (72) und Wodafone (68) und kurz hinter Units Media (82) und o2 (85).

Netzwerktest verbinden: 1&1 ist besser als Telekom

Und wer hat die besten Linien im ganzen Jahr? connect hat 2017 seinen Festnetztest veröffentlicht. Die Fachzeitschrift 1&1 hat nach Angaben von connect the best fixed net einmal im Jahr Tests durchgeführt, um die Qualität von fixed net Anschlüssen in einem sehr aufwändigen und kostenintensiven Prozedere zu verbinden: Den von der Fachzeitschrift beauftragten Service Dienstleister zafaco DSL und für unterschiedlichster Dienstleister für buchten an insgesammt 45 Orten diesen Test, in dem aus t, ¤t, Internet-Einstieg und stabiles Video-Streaming das bestmögliche Komplettpaket bestimmt wurde.

Zur besseren Abbildung von Realität im Gesamtmarkt wurden die Versuche erstmalig in drei Bandbreitenklassen durchgeführt: bis einschließlich 20 MBit/s (downstream), von 25 bis 50 GBit/s und von 100 MBit/s. Die 1&1 vermietet einen Großteil ihrer Anschlussleitungen von Netzbetreibern wie Telekom, Wodafone, o2 und QSC, verfügt aber auch über ein eigenes Glasfasernetz sowie ein eigenes Core-Netz.

Beim Test der Verbindung konnte der Anbietende mit sehr gutem Sprachgebrauch überzeugen. Die Firma hat sich den Entscheidungsvorsprung gegenüber gesichert, die Verfolger mit konstant sehr gutem Abschneiden unter DatenÂübertragung. Trotzdem war 1&1 der einzige bundesweite Dienstleister, der die "sehr gute" Verbindungsqualität (428 Testpunkte) erreichte. Letztes Jahr kam Sieger German Telekom mit Topergebnissen mit der Sprachtelefonie kaum auf Rang 2 im Tor (420 Prüfpunkte, Connect-Note "Eigentum") hinter sich.

Gute Upload-Datenraten über 100 MBit/s waren weniger überzeugende im Wertebereich bis 20MBit/s gegenüber. An dritter Stelle landet der Kabelnetzbetreiber Unitymedia mit Netzwerken im Bad Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen (410 Prüfpunkte, Connect Note Property). Besseres präsentierte sich Unitymedia entsprechend den Daten der Verbindung in der Datendisziplin. Dabei belegte der Anbietende den ersten Rang unter den bundesweiten Netzbetreibern. o2 und Wodafone landen im Test auf den Plätzen 4 und 5 mit 406 bzw. 400 zu.

Besonders ausgeprägt war bei Vöndafone die Sprach-Telefonie. Zusätzlich geprüft connect regionalen Breitbandnetzbetreibern. Der Punktesieg hat sich wie im vergangenen Jahr der Stadtnetzbetreiber M-net, der in München, vielen bayerischen Landesteilen, in der Region Ulm und im Hessischen Hauptkinetisch (439 Testergebnisse, Note sehr gut verbinden) tummelt. So ist der Anbietende punktmäßig noch besser als 1&1. Das im Großraum Köln/Bonn tätige Unternehmertum NetCologne konnte im Vorjahresvergleich zulegen und belegte bei den regionalen Anbietern Rang 2 (connect note good, 417 Punkte).

Auf dem gesamten Testfeld heißt das einen Mittelfeldplatz - aber mit einer höheren Punktezahl als die landesweiten Konkurrenten Telefónica und Wodafone (409 Punkte).

Auch interessant

Mehr zum Thema