1und1 Dsl Basic Tarife

1and1 Dsl Grundtarife

Mit dem Angebot "DSL Basic" hat 1&1 einen echten Preisbrecher-Internettarif eingeführt. 1&1 hat sein Standardtarifangebot um das Paket "DSL Basic" erweitert. Darüber hinaus kann der spezielle 1&1 DSL-Basistarif jetzt zu einem besonders günstigen Preis bestellt werden. Allerdings zeigt sich der Einsteigertarif mit einem kleinen Haken. Zur Auswahl stehen: 1&1 DSL Basic, 1&1 DSL 16, Kosten für den DSL Basic-Tarif von 1&1.

Wir berechnen alle über 24 Monate anfallenden Kosten und berechnen die durchschnittlichen Kosten pro Monat.

DS 50 Basic: DSL-Tarif mit Drosselklappe

DSL-Anschlüsse mit Drosselung: für, aber nichts. Anschlüsse Power-User. Kostentabelle: 9,99 ¬ im ersten Jahr des 24- Monatsvertrages und 24,99 ¬ im zweiten. Für Nutzer, die Video-Streaming - zum Beispiel von Amazon, Netflix oder Megadome - einsetzen, werden mit einem DSL-Anschluss mit einem maximalen Volumen von 100 Giga-Byte etwas spärlicher ausgerüstet.

Laut BNetzA beträgt der Durchschnittsverbrauch in Deutschland nur 60 GB yte pro Jahr.

1&1 ermöglicht wieder einfachen DSL-Anschluss

Mit dem Zugangspaket "1&1 DSL Basic" hat die 1&1 die 1&1 Online AG ihr Produktangebot erweitert.

Im Lieferumfang ist das erforderliche DSL-Modem enthalten. Wie immer sind Anrufe innerhalb des United Internet Netzwerks, zu dem auch 1&1 zählt, kostenfrei. Anrufe in die deutschen Festnetze kosteten 1 Cents pro Min. Anrufe in das Mobilfunknetz kosteten 21,9 Cents pro Min., internationale Anrufe sind ab 1,9 Cents pro Min. möglich. "Mit " 1&1 DSL Basic " stehen Ihnen zusätzliche Features wie Ihre eigene. de-Domain, das 1&1 Homepage-Baukastensystem, 50 E-Mail-Posteingänge mit modernstem Virenschutz und Spam-Filtern sowie 10 Gigabyte Online-Speicherplatz im 1&1 MediaCenter zur Verfügung.

Die Offerte ist nur für neue Kunden gültig, bestehende Kunden können derzeit nicht auf DSL Basic umsteigen. Laut einer Pressesprecherin wurde DSL Basic in das Sortiment integriert, um auch den "DSL-Puristen" ein Zuhause zu geben. Sie hätten in der Regel "sicherlich billigere Angebote" als bei der DSL gefunden, weshalb ein entsprechender Vorschlag unterbreitet wurde.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Betrieb von 3D-LAN nicht wie geplant erfolgt. Die Anbieterin rechnet in den ersten zwölf Monate 24,99 EUR pro Kalendermonat gleichmäßig für alle Tarife. Eine optionale Tarifänderung ab dem 16. Lebensmonat ist kostenfrei. Fast 35 EUR im Jahr, weniger als die Hälfe dessen, was T-Com für eine Schmalband-Flatrate bezahlt, bezahlt Arcor jetzt für unbegrenztes Surfverhalten über das Internet oder über modern.

Die Tarife sind ab Sonnabend verfügbar. Sämtliche Tarife und Preise sind Bruttopreise.

Auch interessant

Mehr zum Thema