1un1 Hosting

Hosting 1un1

bietet das beste Hosting nach Dutzenden von Nutzerbewertungen und Fakten. IONOS ist ein führender Anbieter von Cloud-Infrastruktur, Services und Hosting mit mehr als acht Millionen Kundenverträgen. Die Sicherheits- und Kern-Updates werden von 1&1. 1&1 WordPress Hosting automatisch durchgeführt. Richten Sie eine SSL-Verschlüsselung für WordPress-Webseiten mit 1 und 1 Hosting ein.

WordPress Hosting von 1&1 in Schach

Im Gegensatz zu den üblichen "Shared Webhosting"-Paketen sind diese viel luxuriöser ausgerüstet und bezahlen damit die Kosten für den Performance-Hunger von WordPress. Mit 1-Click können auch weniger erfahrene Benutzer WordPress und WordPress in der Administration installiert und mit ihrem eigenen Weblog oder ihrer Website beginnen. In jedem Packet ist ein SSL-Zertifikat enthalten, das wahlweise freigeschaltet werden kann und völlig kostenfrei ist.

SSL-Zertifikat1 x gratis beinhaltet 1 Werbeangebot: Die Monatspreise sind ab dem dreizehnten Kalendermonat gültig, wie in der untenstehenden Übersicht unter "Preis pro Monat" dargestellt. Die Monatspreise sind ab dem dreizehnten Kalendermonat gültig, wie in der untenstehenden Übersicht unter "Preis pro Monat" dargestellt. Die Monatspreise sind ab dem dreizehnten Kalendermonat gültig, wie in der untenstehenden Übersicht unter "Preis pro Monat" dargestellt.

Zu den Angeboten zählen Shared Hosting auf Basis von Linux und Windows, Root-Server, virtuelle Server, Managed Server und Sites.

Allgemeine Anfragen

Die 1&1 Website: Unter meinem Tipp, dass die "aktuelle Version" auf der Webseite gelistet ist, wurde gesagt..... Für die Sicherung der Daten ist es notwendig..... Die 1&1 Website: Darüber hinaus wird ein täglich erstelltes Backup Ihres Rechners angelegt, so dass Sie im Fall eines Datenabsturzes eine aktuell gültige Fassung problemlos zurücksetzen können. Das kann ich auch selbst einbauen, aber dann kann 1&1 auch die korrekten Einträge auf Ihrer Webseite vornehmen.

1&1: Eigene SMTP-Server im Webspace für den Versand von E-Mails gesperrt

In der Regel werden die Nachrichten über Sendmail versandt. Von Zeit zu Zeit ziehe ich es vor, aus einer Webanwendung heraus Emails per Mail über das Internet zu verschicken. Der Punkt ist, dass WordPress die Nachrichten nicht per mail(), sondern per Mail über SCMP sendet.

PPMailer arbeitet weiter im Hintergrundbetrieb, sendet aber dann über SCMP. Allerdings gelang es meinen ersten Versuchen bei 1&1 nicht, diese (recht einfache) Konfigurierung zum Funktionieren zu bekommen. Wenigstens funktionierte hier die Verständigung rasch und die Inhalte waren ebenso reichhaltig.

Die Folge ist bedauerlicherweise ernüchternd: 1&1 blockt eigene (!) SMTP-Server in eigenem (!) Webspace, so dass der Versandvorgang von Mails nahezu unmöglich ist. Jetzt ist es möglich, E-Mails über Port 25 zu versenden. Die Verbindung zu Ihren eigenen Mail-Servern ist immer noch gesperrt. Ein Grund, warum eine ungesicherte SSL-Verbindung OK, aber eine gesicherte Verbindung zu den eigenen Rechnern gesperrt ist, war die Schuld des Supports.

Aktualisierung: Über Port 25 ist auch eine Verschlüsselung möglich (siehe Anmerkung von 1&1 unten). Es ist mir gelungen, dies wieder herzustellen und das zugehörige WordPress-Plugin mit Port 25 und TLS-Verschlüsselung zu verwenden (SSL hat nicht funktioniert, nur TLS).

Mehr zum Thema