1u1 Mobilfunk

Iu1 Mobil

Versatel hat seine bisher eigenständigen Angebote für Privatkunden in den Bereichen Mobilfunk, Hosting und Homepageservices eingestellt. Handy auf Alle Fälle ändern sich nach Ablauf der Vertragslaufzeit. Aktuell werden Probleme mit dem Internet, Mobilfunk und dem Festnetz gemeldet. Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze zum Festpreis tätigen. Darf ich einen 1und1 Surf Stick (Mobilfunk) anschließen und betreiben?

1&1 Mobilfunk: Neue Dientarife mit mehr freiem Umfang

Im E-Plus- oder VIP-Netz sind die revidierten Tablet- und Notebooktarife von 1&1 verfügbar, wie es seit einiger Zeit gängig ist. Bei Nutzung des Tarifs im Netz von Vodafone ist er zu Beginn des Zweijahresvertrages teuerer als bei Nutzung des Netzes von E-Plus. Im Notebook-Flat Special ist nun ein unbeeinflusstes Monatsdatenvolumen von 1 GB statt bisher 500 KByte enthalten, so dass es zu einer Verdopplung gekommen ist.

Ist die Drosselgrenze erreicht, kann das bewegliche Netz für den verbleibenden Kalendermonat mit einer Höchstgeschwindigkeit von 64 KBit/s weiterbenutzt werden - das trifft auch auf alle anderen 1&1-Tarife zu. Wenn der Preis im Vodafone Netz verbucht wird, beträgt er 6,99 EUR pro Kalendermonat; wenn er im E-Plus Netz verbucht wird, betragen die Monatskosten im ersten Jahr 4,99 EUR, danach werden auch hier 6,99 EUR berechnet.

Diese Tarife werden nur mit einem zweijährigen Vertrag gewährt. Das unbeeinflusste Datenaufkommen des Notebook Flat L Tarifs wurde um 500 Megabyte erhöht. Anstatt bisher 1,5 Gigabyte gibt es nun 2 Gigabyte pro Tag mit einer Höchstgeschwindigkeit von 21,6 Mbit/s. Der Preis für einen zweijährigen Vertrag im Netz von Vodafone beträgt 9,99 EUR pro Kalendermonat, die E-Plus-Version 6,99 EUR im ersten Jahr und 9,99 EUR danach.

Lediglich im Netz von E-Plus wurde die LTE-Nutzung kürzlich in den Preis aufgenommen. Entscheiden Sie sich nicht für einen befristeten Vertrag, zahlen Sie in allen Netzwerken eine monatliche Pauschale von 9,99 EUR und verzichten auf das Anfangsguthaben von 25 EUR, das ab dem vierten Kalendermonat berechnet wird. Das Notebook-Flat XL hat nun ein ungedämpftes Monatsdatenvolumen von 4 Gigabyte, früher waren es 3 Gigabyte.

In dem Vodafone Netz beträgt der zweijährige Vertrag 14,99 EUR pro Monat, in dem E-Plus Netz betragen die monatlichen Preise im ersten Jahr 9,99 EUR, danach erhöhen sich die Preise auf 14,99 EUR. Bei beiden Versionen gibt es 50 EUR Anfangsguthaben. Der Preis für beide Netze beträgt ohne zweijährigen Vertrag 14,99 E. Die Notebook-Flat XXL-Tarife erhalten eine Erhöhung des unbeeinflussten Datenvolumens um 500 Mbit/s.

Anstelle von 7,5 Gigabyte gibt es 8 Gigabyte pro Jahr. Ohne zweijährigen Vertrag beträgt der Mietpreis 24,99 EUR pro Jahr. Diese Preise gelten auch, wenn ein zweijähriger Vertrag über das Netz von Vodafone abgeschlossen wird. Im ersten Jahr wird die E-Plus-Version mit einem Monatspreis von 19,99 EUR zu einem etwas niedrigeren Kurs im Angebot sein. Bei einem zweijährigen Vertrag gibt es ein Startkapital von 75 EUR.

Die Tablet-Flat L-Tarife entsprechen in Bezug auf Preise und Leistungen dem Notebook-Flat L-Tarif: Bei der Verbuchung des Zweijahresvertrages gibt es einen Startkredit von 30 statt 25 E. Es wird ein Startkredit von 25 E. gewährt. Alternativ kann der Preis auch über einen geeigneten WLAN-Router vereinbart werden, der dann ohne Mehrpreis hinzugefügt wird. In diesem Fall gab es auch entweder einen WLAN-Router dazu oder 50 EUR Anfangsguthaben.

Ähnliches zeigt sich im Tablet-Flat XL-Tarif, der auch der jeweiligen Notebook-Flat-Version weitgehend nachkommt. Doch auch hier wurde das Anfangsguthaben von 100 auf 80 EUR gekürzt.

Mehr zum Thema